Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Eventreader

Wissen macht Spaß!

Dieser Termin wiederholt sich jede 1. Woche bis zum 21.12.2019.

Bild: AWO Mittelrhein/Martina Sabra

Hier stehen nicht die aktuellen schulischen Inhalte im Vordergrund, sondern der Spaß am selbstorganisierten Lernen und das Ausprobieren neuer Methoden. Geflüchtete Kinder erhalten ein auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot, um kriegs- und fluchtbedingte Wissenslücken aufzufüllen. Wichtig: Die Kinder entscheiden selbst, was sie lernen wollen: Englisch, Mathe, Deutsch, oder Arabisch. Sie werden begleitet von arabisch-, deutsch- und englischsprachigen Lehrkräften und Akademikerinnen, die zum Teil selbst geflüchtet sind (Das Konzept basiert teilweise auf dem Vorbild des Berliner Vereins Back on Track e.V.). Parallel zum Unterricht der Kinder bekommen die Eltern Gesprächs- und Informationsangebote zum Thema Bildung und Schule sowie Konversation auf Deutsch.
Das Angebot ist kostenlos.

Teilnahme der Kinder nur mit schriftlicher Anmeldung und Einverständnis der Eltern.
Schreiben Sie eine E-Mail an: arab-el@awo-mittelrhein.de oder rufen Sie an: 0221-846427-05


Ansprechpartnerin: Martina Sabra, Bezirksverband AWO Mittelrhein e.V.

Verantwortlich: AWO Bezirksverband Mittelrhein e.V.
Finanziell unterstützt von der AWO Rheinlandstiftung

Hier stehen nicht die aktuellen schulischen Inhalte im Vordergrund, sondern der Spaß am selbstorganisierten Lernen und das Ausprobieren neuer Methoden. Geflüchtete Kinder erhalten ein auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot, um kriegs- und fluchtbedingte Wissenslücken aufzufüllen. Wichtig: Die Kinder entscheiden selbst, was sie lernen wollen: Englisch, Mathe, Deutsch, oder Arabisch. Sie werden begleitet von arabisch-, deutsch- und englischsprachigen Lehrkräften und Akademikerinnen, die zum Teil selbst geflüchtet sind.* Parallel zum Unterricht der Kinder bekommen die Eltern Gesprächs- und Informationsangebote zum Thema Bildung und Schule sowie Konversation auf Deutsch.
Das Angebot ist kostenlos. Teilnahme der Kinder nur mit schriftlicher Anmeldung und Einverständnis der Eltern.

Zurück

© 2019 | SOZIALRAUMKOORDINATION.KOELN
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.
Suche