Ideen zur Förderung der Kinder- und Jugendgesundheit

In Ostheim und Neubrück soll die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen gefördert werden. Der Kölner Kinder-und Jugendgesundheitbericht 2018 zeigt, wo hier die Hanldungsbedarf im Sozialraumgebiet liegen.
Dazu fand im Sommer 2022 eine Bezirkliche Konferenz für Kalk mit den relevanten Akteuren aus den Stadtteilen, den freien Trägern und der Verwaltung statt um strukturelle Handlungs- und Präventionsmöglichkeiten zu diskutieren.
Wir haben uns im Sozialraumgebiet Ostheim und Neubrück zusammengetan um gezielt vor Ort passende Projekte zu initiieren. Die Projektideen dieses Workshops finden Sie hier:

 

Die Projektideen

Die Umsetzung der Projektideen steht und fällt mit den betieligten Akteuren. Aktuell sind es nur Ideen mit einer Ansprechperson. Wenn Sie als Einrichtung, Verein oder auch Einzelperson sich an einem Projekt beteiligen möchten, wenden Sie sich an mich. Dann erhalten Sie von mir die Kontakte der Ansprechperson für die jeweilige Projektidee.

Wenn Sie eine eigene Idee haben, können Sie diese über den Projektsteckbrief skizieren und mir zukommen lassen und so weitere Mitstreiter*innen für das Projekt suchen. Dazu sollten wir aber auch im Austausch bleiben, um Rahmenbedingungen wie Finanzierungsmöglichkeiten, Räume usw. im Auge zu haben. Die Ideen werden auch bei den Stadtteilkonferenzen und anderen Arbeitskreisen im Stadtteil immer wieder vorgestellt.

Kontakt:
Lukas Damme
Sozialraumkoordination Ostheim - Neubrück

Telefon +49 221 222 878 - 21
Mobil +49 1522 4792046
E-Mail l.damme@veedel.de

Projektideen Kinder - und Jugendgesundheit

  • Dialog - Eltern was braucht ihr? - Ideen von Eltern im Rahmen von 500€ zur Unterstützung
  • Projektmanagement mit/für die Schulen: Ankommen und Aufholen nach Corona
  • Bekanntheit von Sportvereinen erhöhen - aktuelle Angebote zusammenfassen
  • Projekte für Kinder zum Thema: Bewegung in der Natur
  • Foodsharing im SRG auf- und ausbauen
  • Kinder-Gesundheitswoche in den Einrichtungen
  • Projekt: Sport mit Spaß - Bewegungsangebote für weniger sportliche Kinder (fertiges Konzept zum übernehmen)
  • Tauschbörse für Unterstützungen
  • Kommunikations-Bank im Stadtteil
  • Fahrradwerkstatt